Barbara Baum

Quelle: PeterAdamikBarbara Baum gilt als eine der renommiertesten Kostümbildnerinnen Deutschlands mit einem besonderen Gespür für historische Stoffe. Nach einer Schneiderlehre studierte sie Kunst- und Kostümgeschichte und begann als Mode-Designerin zu arbeiten. Ihre ersten Filmerfahrungen machte sie bei Peter Fleischmann, Peter Lilienthal und Reinhard Hauff.

Der eigentliche Beginn ihrer Karriere ist vor allem mit Rainer Werner Fassbinder verknüpft, den sie 1972 kennen lernte. Sie entwarf die Kostüme für “Effi Briest” und arbeitete in den folgenden zehn Jahren bis zu seinem Tod mit ihm zusammen. Zu ihren gemeinsamen Produktionen gehören “Die Ehe der Maria Braun” (1979), “Lola” (1981) und “Lilli Marleen” (1981). Für Bernhard Sinkels “Väter und Söhne – Eine deutsche Tragödie” (1986) stattete sie Julie Christie aus, die ihr auf einem Foto die Widmung “To my dear brilliant Barbara who made me look so good” hinterließ. Beim Entwerfen ihrer Kostüme orientierte sie sich stets an umfangreichen Recherchen, zugleich dicht an der Besetzung der jeweiligen Rollen und den Persönlichkeiten der Schauspieler.

Quelle: filmportal.de

Weitere Informationen zum Thema Film und Fernsehen finden Sie unter: www.deutsche-kinemathek.de

  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
© Boulevard der Stars 2010 · Presse · Kontakt · Impressum