Das Geschenk von Tom LaBonge steht an seinem Platz!

Am Mittwoch, den 9. Februar 2011 um 14.oo Uhr wurde auf dem BOULEVARD DER STARS das Straßenschild enthüllt, das Tom LaBonge, Council Man des Distrikts Hollywood von Los Angeles, den Initiatoren des BOULEVARD zur Eröffnung überreicht hatte. Hierauf ist die exakte Entfernung zwischen dem BOULEVARD DER STARS in Berlin und dem WALK OF FAME in der Schwesterstadt Los Angeles abzulesen. Dankeschön und herzliche Grüße an Tom LaBonge in Hollywood aus Berlin (am Vorabend der 61. BERLINALE).

Die Bauarbeiter stellen das Schild auf.

Georgia Tornow, die Geschäftsführerin der BOULEVARD DER STARS gGmbH, Wolfgang Menge, einer der ersten Stars auf dem BOULEVARD und Gero Gandert, dessen Initiator und Namensgeber, enthüllen das Straßenschild, das nach Hollywood weist.

9.269 km sind es bis zum WALK OF FAME in Berlins Schwesterstadt Los Angeles.

Herzliche Grüße an Tom La Bonge!

Und dann kam noch ein weiterer Ehrenstern-Träger vorbei:  Artur Brauner mit seiner Enkelin Laura.

Erinnern Sie sich? Tom LaBonge, Council Man des Distrikts Hollywood von Los Angeles, überreichte das Straßenschild während der Eröffnungs-Gala des BOULEVARD DER STARS am 10. September 2010. Hier freuen sich (v.l.): Tom LaBonge, Gero Gandert, Georgia Tornow und der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit.

Alle FOTOS: Henry H. Herrmann

  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
09.02.2011 | Kategorie: Top News

Kommentare


  • 20. Februar 2011 von Tobias:

    Nach einer kurzen Zeit von nur wenigen Monaten, sieht der Boulevard der Stars meiner Meinung nach, schon wieder ziehmlich vernachlässigt aus, wie vieles in Berlin. Schon alleine auf dem 4. Bild ist gut zu erkennen, dass auf der “goldenen Eingangsmauer” des Boulevards Teile der Buchstaben des Schriftzuges fehlen!

© Boulevard der Stars 2010 · Presse · Kontakt · Impressum